ImmoWertV 2021-konform: on-geo veröffentlicht neue LORA Druckausgabe für Verkehrswertgutachten

Mit dem Inkrafttreten der neuen ImmoWertV müssen Sachverständige und Gutachter künftig neue Anforderungen bei Verkehrswertgutachten erfüllen. Damit diese Anpassungen im Alltag schnell und unkompliziert umzusetzen sind, gibt es für die Softwarelösung LORA nun eine deutlich verbesserte Druckausgabe.

Lesezeit: 2 min

Seit dem 1. Januar 2022 ist die neue Immobilienwertermittlungsverordnung 2021 (ImmoWertV 2021) in Kraft, die das damalige Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat am 14. Juli 2021 verabschiedet hat. Für Sachverständige und Gutachter hat sich in Folge der Einführung einiges geändert. Neu sind auch die Anforderungen an Druckausgaben für ImmoWertV 2021-konforme Verkehrswertgutachten.

Um im Alltag darauf reagieren zu können, hat on-geo nun eine neue deutlich verbesserte Druckausgabe für ebendiese Gutachten entwickelt, die mit dem nächsten Release zur Verfügung stehen wird. Die neue Druckausgabe ist ab diesem Zeitpunkt für alle im LORA Vollgutachten kostenlos verfügbar.  

Word-Import-Vorlagen mit konkreten Textvorschlägen

Die neue Druckausgabe wurde für das LORA Vollgutachten konzipiert und setzt sich aus einem Gerüst, dem eigentlichen Druckbaum und aus insgesamt drei Word-Import-Vorlagen für die Freitextangaben zusammen. Die drei Word-Import-Vorlagen stellen hierbei die Bereitstellung von Freitextangaben des Sachverständigen für eine Sach-, Ertrags- und Vergleichswertermittlung im Sinne der Verkehrswertermittlung (Marktwertermittlung) nach § 194 BauGB (Baugesetzbuch) dar.

Die drei Word-Import-Vorlagen enthalten konkrete Textvorschläge für die Freitextangaben des Sachverständigen. Diese werden zukünftig kostenfrei und gemeinsam mit dem eigentlichen Druckbaum allen Nutzern des LORA Vollgutachtens zur Verfügung gestellt.

In zwei Schritten zum ImmoWertV-konformen Vollgutachten

Mit der neuen Druckausgabe erfolgt die Verkehrswertermittlung über das LORA Vollgutachten zukünftig in zwei Schritten, die parallel durchgeführt werden können.

  • Im ersten Schritt werden die notwendigen Berechnungen über die Oberfläche des LORA Vollgutachtens durchgeführt.
  • Im zweiten Schritt werden die Freitextangaben des Sachverständigen über eine der drei Word-Import-Vorlagen in das LORA Vollgutachten hochgeladen.

Zusammen ergibt sich aus den beiden Bestandteilen eine völlig neue deutlich verbesserte Druckausgabe – das „LORA Verkehrswertgutachten nach ImmoWertV 2021“.

Ab sofort kostenfrei – und jederzeit individualisierbar

Voraussetzung für die Verwendung der neuen Druckausgabe sind Einstellungen in LORA, die dem Nutzer als zusätzliche Einstellung-Import-Dateien zur Verfügung gestellt werden. Somit können die Nutzer selbstständig die erforderlichen Einstellungen ohne größere Umstände in ihrem LORA-System durchführen. Die Hinterlegung der eigentlichen Druckausgabe im LORA Vollgutachten erfolgt durch on-geo kostenfrei und wird mit dem LORA-Release I/2022 ab September allen Kunden zur Verfügung gestellt.

Eine individuelle weitere Anpassung der neuen Druckausgabe „Verkehrswertgutachten nach ImmoWertV 2021“ ist durch eine eigenständige Druckvorlagenanpassung des Nutzers oder auf Wunsch durch on-geo jederzeit möglich.

Druckausgabe Verkehrswertgutachten im Überblick

Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!
on-geo Campus Team
E-Mail: campus@on-geo.de

 

 

Ähnliche interessante Beiträge

Bitte wählen Sie eine Anrede
Bitte geben Sie einen Vornamen ein
Bitte geben Sie einen Nachnamen ein
Bitte geben Sie einen Mai ein
Sie müssen mit den Bedingungen einverstanden sein